Die Jugendmannschaft (U19) der Badmintonabteilung des SCF hat den Aufstieg in die Bezirksliga leider denkbar knapp verpasst. Nachdem die Mannschaft in der Bezirksklasse West den ersten Platz erzielt hatte, spielte sie am vergangenen Wochenende in der Relegation gegen Vaterstetten (den Meister der Bezirksklasse Ost) den Aufstieg aus. Bereits in den ersten Spielen deutete sich an, dass die beiden Mannschaften auf Augenhöhe waren. So gab es kein Doppel, indem nicht mindestens ein Satz erst in der Verlängerung entschieden wurde. Nachdem Marina Dehler und Lynn Packhäuser das Damendoppel mit 23:21, 21:19 gewinnen konnten, mussten die Herrrendoppel bestehend aus Chrstoph Schwab/ Elias Kagermeier und Lukas Neumann/ Tarek Steckbeck ihre Doppel leider jeweils im dritten Satz abgeben. Auch in den Einzeln entwickelten sich sehr spannende Spiele, bei denen die Brucker Jugend aufopferungsvoll kämpfte. Am Ende stand leider nur das gewonnene Dameneinzel von Marina zu buche, die es vor allem im zweiten Satz schaffte ihr Überlegenheit auszuspielen und die Hoffnung auf den Aufstieg somit zwischenzeitlich am Leben hielt. Nachdem die Herreneinzel anschliend allesamt von Vaterstetten gewonnen wurden, war der Traum vom Aufstieg jedoch leider geplatzt. Umso schöner, dass die Brucker Jugend bis zum Schluss Moral bewies und sich Lynn und Tarek im abschließenden Mixed noch einen Sieg im dritten Satz erkämpften. Das Relegationsspiel endete so mit einem 3:5 aus Brucker Sicht und Vaterstetten stand am Ende als der verdiente Aufsteiger fest. Die Jugendmannschaft blickte letztendlich jedoch auch mit einem lachenden Auge auf den Spieltag zurück, da jeder wirklich gute und spannende Spiele hinter sich hatte.

Die detaillierten Spielergebnisse finden sich bei:
http://www.alleturniere.de/sport/teammatch.aspx?id=DF9086FB-E864-45B2-81B0-FC9D51556CA3&match=1287

Am Sonntag, den 10. November, fuhren wir mit schönem Panorama auf die Chiemgauer Alpen und Wilden Kaiser nach Prien an den Chiemsee, wo wir es um 10 Uhr zuerst mit dem TuS Prien zu tun bekamen. Diese waren bis dahin noch sieglos, Vorletzter und damit genau einen Rang hinter uns. Ein wichtiges Spiel also, um dem Keller den Rücken zu kehren und Anschluss ans Mittelfeld herzustellen.

Weiterlesen...

Michael Trümper wurde einstimmig zum neuen Vorstand der Badminton-Abteilung des SCF gewählt und wird die Abteilung für die nächsten zwei Jahre leiten. Der bisherige Abteilungsleiter Alois Kappelmayer hat sich nach sechs Jahren Engagement für die Belange des Brucker Badmintonsports nicht mehr für eine Neuwahl zur Verfügung gestellt, um Platz für „frischen Wind“ im Vorstand zu machen.

Weiterlesen...