Mitglied werden
Aktuelles & Berichte

Punktlandung in Regensburg 

Zum Saisonauftakt verschlug es unsere erste Mannschaft mit John, Corny, David, Stefan, Kara und Samira (begleitet von Felix, Sarah und ihrem gelben Glücksball) nach Regensburg. Bei der Begrüßung ahnte jedoch noch keiner, wie spannend es an diesem Spieltag zugehen würde.
So konnten John und Stefan zwar den ersten Satz des 1. Herrendoppels für sich entscheiden, unterlagen ihren Gegnern aber leider im zweiten und dritten Satz. Auch das Damendoppel konnte nicht punkten. Bei ihrem Bayernliga-Debüt mussten sich Kara und Samira ihren Gegnerinnen in zwei Sätzen - wenn auch knapp - geschlagen geben. "Nicht mit uns", dachten sich wohl Corny und David und gewannen das 2. Herrendoppel souverän in zwei Sätzen. Leider gingen die nächsten beide Spiele wieder an die Gastgeber: John und Kara verloren ihre Einzel leider. Der aktuelle Spielstand von 4:1 für den Gastgeber weckte zwar auch Sorgen, aber vor allem Ehrgeiz. Wir wären schließlich keine Brucker, wenn wir an dieser Stelle schon aufgegeben hätten. Wir kämpften weiter und Dank exzellenter Saisonvorbereitung durch das viel gelobte Trainerteam Corny und Stefan war das konditionell auch kein Problem! In einem packenden Einzel besiegte Corny seinen Gegner im dritten Satz in der Verlängerung. 4:2 - neue Hoffnung keimte auf. Jetzt hieß es noch einmal "Alles geben". Nach einem verlorenen ersten Satz im Mixed kämpften sich David und Samira zurück ins Spiel und gewannen den zweiten und dritten Satz mit Ruhe, Zeit und voller Konzentration auf den jeweils nächsten Punkt. Nun waren die Nerven von Stefan gefragt. Nach einem spannenden 20:22-Sieg im ersten Satz, gönnte sich Stefan im 2. Satz wohl eine kleine Pause in guter alter Mike-Manier (Entschuldige, Mike!) und unterlag seinem Gegner hier mit 21:9. Nach einer kurzen Berührung von Sarahs Glücksball in der Coachingpause startete Stefan voller Energie in den dritten Satz, den er letztlich mit 21:18 für sich entschied. Seinen Namenszusatz trägt unser "großer" Stefan also völlig zu Recht. 
So ging die erste Mannschaft an diesem Wochenende nicht nur mit einem Punkt durch ein starkes 4:4 in Regensburg und mit einem zufriedenen Lächeln nach Hause, sondern überraschenderweise auch unverletzt. Na gut, zumindest nicht schwerer verletzt als vorher :)

 

Saisonauftakt

2. Mannschaft punktlos in Lohhof